Links des Tages 10.03.

Die letzten Wochen waren aus meiner Sicht nicht so interessant, sicher Nikon hat die D7100 vorgestellt, den Nachfolger des 80-400mm 4.5-5.6 Zooms und eine Coolpix Kamera mit DX-Sensor, aber irgendwie lässt mich das alles kalt. Die D7100 ist in meinen Augen ein gewöhnliches Upgrade ohne besonderes Killer-Feature. Die Frage die ich mir stelle: wird Nikon noch eine (Semi)Pro-DX-Kamera auf den Markt bringen, oder setzt Nikon in Zukunft ganz auf FX? Ich hatte keine Lust zu warten und in die Glaskugel zu schauen und bin auch deswegen auf die D800 umgestiegen. Nikon scheint aber selbst noch nicht richtig zu wissen wohin mit DX, nach US-Pressemeldung ist die D7100 das Top-Model, Nikon Europe sagt ein D300s Nachfolger wird kommen….wir sind gespannt: via Nikon Rumors. Meine Meinung zu Zooms kennt ihr ja und ich denke man ist im Telebereich, und sei es von Sigma o.ä., mit einer Festbrennweite deutlich besser bedient. Die Coolpix finde ich enttäuschend: kein eingebauter Sucher (ein 500€ Aufstecksucher empfinde ich als Frechheit immerhin handelt es sich nicht um eine Leica), Filter und Sonnenblende nur mit extra Adapter, keine Phase-Detection-Autofocus…das muss die Bildqualität schon extra gut sein.


Dpreview stand für mich jahrelang für unabhängige und fundierte Kameratests. Nachdem sie von Amazon aufgekauft wurden, sank die gefühlte Anzahl an Produkttests und die Werbung für neue Produkte nahm stetig zu. Seit einiger Zeit nun gibt es bei dpreview auch Tutorials und Hintergrundarktikel, was ich sehr erfreulich finde und wohl auch nur dank der Kooperation mit Amazon möglich ist. Aktuell gibt es ein fundiertes Tutorial, wie in Photoshop Ebenen zusammengeführt werden können. Ich denke es ist sowohl was für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene und definitiv interessant: via dpreview


Andere Länder andere Sitten. In den USA sowie vielen asiatischen Ländern ist es ja gang und gäbe gefakte Verlobungs- und Hochzeitsfotos zu machen. Warum versteh ich zwar nicht ganz, denn meiner Meinung ist einfach der spezielle Moment der Heirat nicht replizierbar. Dafür kann ein solches Shooting anders laufen als geplant, für den Betrachter lustig…fürs Paar: via petapixel


Die Frau wird zwar mit dem Alter immer merkwürdiger, aber dennoch ist sie eine Ikone: Annie Leibovitz. Das hinterlegte Interview scheint aus den 80er und ist einfach super: via petapixel


Folgt man der ökonomischen Logik, hätte ich mich bei meinem letzten Kamerakauf wohl eigentlich für die Nikon D600 entscheiden sollen, da sie unglaublich gut für vergleichsweise wenig Geld ist. Tests dieser Kamera gibt es ja eigentlich schon genug, aber ich mag Thom Hogan sehr und finde die Art wie er schreibt immer belustigend, daher der Link zu seinem neuen D600-Review: via bythom


Ich finde nicht viele Fotografen inspirierend, zumindest nicht in der Landschaftsfotografie, einer der wenigen ist David Baker aus dem UK. Er zeigt unglaublich geniale Aufnahmen der Britischen Küsten, definitiv einen Besuch wert: via milouvision